fbpx

Dauerhafte Haarentfernung

Warum dauerhafte Haarentfernung?

dauerhafte Haarentfernung Laser IPL Heilbronn Weinsberg Neckarsulm

… und warum der Diodenlaser mit 3-Wellenlängen das Beste ist, was Sie zur Zeit bekommen können

 

 

Mit der richtigen Laser-Enthaarung können Sie bald ungeahnte Freiheit genießen.

Schon nach der ersten Behandlung stellen Sie fest,  daß die Haare deutlich weniger geworden sind. Tägliches rasieren und dauernde Gedanken um die Haare … das ist ab jetzt Vergangenheit.

 

„Spontanität –  ich komme!!!“

 

Einfach mal kurzentschlossen in das neue Kleid schlüpfen (das Sie sich vorher wegen der haarigen Beine niemals gekauft hätten).
Schwimmen gehen nach Feierabend.
Sich innerhalb von 30 Minuten mit der besten Freundin vor der Sauna treffen, …

Es gibt so viele schöne Dinge die, wenn man sich keine Gedanken um die Haare am ganzen Körper machen muß, einfach nur toll sind und das Leben so wunderbar machen.

Die dauerhafte Haarentfernung mit dem 3-Wellenlängen Laser der neusten Generation ist fast nicht spürbar und bringt, durch den neusten Stand der Technik, absolut geniale Ergebnisse.

 

Das gewinnen Sie durch die dauerhafte Laserhaarentfernung:
    • Sparen Sie sich einfach die Zeit, die Sie sonst ständig in mühsames Rasieren und Epilieren stecken müssten
    • Genießen Sie endlich die Freiheit ganz einfach spontan zu sein
    • Erleben Sie, wie kurzfristige Aktionen (zum Beispiel ins Schwimmbad oder in die Sauna gehen) plötzlich ohne große Überlegungen möglich sind
    • Fühlen Sie glatte, stoppelfreie Haut und dauerhafte Haarfreiheit
    • Vergessen Sie Schmerzen bei der Enthaarung ➡ Spüren Sie, wie Sie tatsächlich fast nichts spüren

 

Wenn Sie sich mit dem Thema dauerhafte Haarentfernung, Laser, IPL etc. schon beschäftigt haben, dann entscheiden Sie sich jetzt für das Beste, was es zur Zeit an Photoepilation auf dem Markt gibt!

 

Vielleicht haben Sie aber zuerst noch ein paar wichtige Fragen …

 

Was ist ein Laser mit 3-Wellenlängen
Wie erkläre ich das, ohne zu technisch zu werden?
Haarwurzeln, bzw. das Gewebe, in dem das Haar gebildet wird, sitzen unterschiedlich tief.
Früher hatte man IPL-Geräte, die zwar alle Tiefen abgedeckt haben, aber auch sehr starke Streuverluste hatten und die Haut wurde dabei extrem erwärmt.
Die bisherigen Laser arbeiten wesentlich gezielter, aber eben nur in einer bestimmten Tiefe.
Dadurch kann es sein, daß Haarwurzeln die tiefer oder höher liegen als diese Wellenlänge, nicht erreicht werden können.

Der 3-Wellenlängen-Laser deckt nun in einem Handstück alle wichtigen Tiefen zur Haarentfernung ab.
Zusätzlich ist es mit dieser Technik auch möglich hellere Haare oder auch dunklere Hauttypen zu behandeln.
Durch die Kombination von 3 Wellenlängen innerhalb eines Handstücks ist die dauerhafte Haarentfernung um Welten vorangekommen.

Und das ist auch der Grund, warum wir im Ihr-Charisma jetzt erst Laser-Behandlungen anbieten:
Wir hatten vor einigen Jahren die IPL-Methode ausprobiert. Die Ergebnisse waren einfach nicht optimal, und so haben wir uns wieder davon getrennt.
Die bisherige Laser-Technologie, mit ihrer eingeschränkten Wellenlänge versprach auch nicht den überfliegermäßigen Erfolg 🙁
Also haben wir, statt unseren Kundinnen und Kunden falsche Versprechungen zu machen, lieber das bewährte und ehrliche Sugaring angeboten.

Jetzt, mit dem 3-Wellenlängen Laser können wir von einer ausgereiften, wirksamen Technologie sprechen und diese auch mit gutem Gewissen anbieten.

Ist Lasern gefährlich?
Wir werden oft gefragt: „Aber ist das Lasern nicht gefährlich?“
Nein, Lasern ist, mit dem richtigen Gerät (Medizingerätestandart) und entsprechender Fachkenntnis, sogar sicherer als ein Sonnenbad in der Mittagszeit.

Ein Laser, der für die Haarentfernung gemacht ist, arbeitet exakt an der Stelle wo das Haar gebildet wird.
Dadurch wird das benachbarte Gewebe nicht beeinflusst.

Warum ist die dauerhafte Haarentfernung mit dem Laser besser als IPL?
IPL-Geräte haben keine feste Wellenlänge, was eigentlich von Vorteil ist.
Der große Nachteil ist aber, daß das Licht stark streut und dadurch auch das umliegende Gewebe beeinflusst .

IPL-Geräte haben Lampen mit hochenergetischem Licht.
Diese Lampen geben ihre Energie als Hitze über die Haarfarbe an den Haarkanal weiter.
Weil die Haarfarbe (das Melanin) die Hitze transportiert, ist IPL insbesondere für dunkle Haare und helle Haut geeignet.
Das haarbildende Gewebe muß per IPL auf  über 70°C erhitzt werden, um verödet zu werden.

Das kann natürlich schmerzhaft sein und ggf. auch zu Verbrennungen führen (ganz besonders bei gebräunter und dunklerer Haut).

Wenn das Haar aber nicht dunkel genug ist, kann noch so viel Hitze abgegeben werden – die Hitze wird im helleren Haar nicht geleitet werden und der Erfolg bleibt aus.

Insbesondere bei Intimenthaarungen die mit IPL-Geräten durchgeführt wurden, fiel es uns beim Brazilian Waxing (Intimenthaarung) immer wieder auf, daß die dunkleren Bereiche (die Schamlippen und drumrum) überhaupt nicht auf die dauerhafte Haarentfernung angesprochen hatten.

Warum arbeiten heute noch viele Studios mit IPL?
Lange Zeit durften nur Hautärzte lasern.
Die Kosmetikerinnen mussten mit IPL-Geräten vorlieb nehmen.
Deshalb war IPL war früher das Maß der Dinge, wenn man sich die Preise beim Hautarzt für eine Behandlung mit dem Diodenlaser nicht antun konnte oder wollte.

Warum arbeiten heute noch viele Kosmetikerinnen mit der IPL-Technik?
Entweder, weil das Gerät einfach noch vorhanden ist, oder auch weil IPL von allem ein bisschen kann.
Man kann mit diesen Geräten auch andere kosmetische Behandlungen machen (Hautverjüngung, etc.).
Auch die Anschaffung ist möglicherweise günstiger.

Übrigens: Wenn Ihnen jemand erzählt, das Kosmetikerinnen nur mit IPL enthaaren dürfen und den Laser nur Ärzte benutzen dürfen, dann sollten sie Mißtrauisch werden!
Diese Behauptung zeigt, das hier jemand absolut nicht auf dem Laufenden ist..

Wie viele Behandlungen brauche ich?

Es gibt verschiedene Phasen im Leben eines Haares: Es gibt die Wachstumsphase, die Übergangszeit und Ruhephase.

Bei der dauerhaften Haarentfernung werden nur Haare erwischt, die sich in der Wachstumsphase befinden (ca. 20 bis 30 Prozent aller Haare).
Je nach Körperzone werden nach etwa alle 4 bis 8 Wochen andere Haarwurzeln aktiv und können nun behandelt werden.

Deshalb brauchen Sie mehrere Behandlungen um eine dauerhafte Haarentfernung für alle Haare zu erreichen.
Das kann zwischen 6 und 10 Behandlungen liegen, je nachdem welche Körperstelle wir behandeln.

Sehr blonde, rote oder graue Haare können mit dem Laser nicht entfernt werden, da den Haaren der Farbstoff Melanin fehlt.
Bei helleren Haaren oder sehr dunkler Haut können wir eine Probebehandlung machen, um zu sehen, ob die Enthaarung funktionieren kann und natürlich auch, um die Reaktion Ihrer Haut zu testen.

Auf was muß ich achten, wie bereite ich mich vor?

Bevor wir mit der dauerhaften Haarentfernung anfangen, sollten Sie ca. 3 bis 4 Wochen vorher die entsprechenden Körperstellen vor der Sonne schützen und natürlich auch nicht ins Solarium gehen.
Alles was die Haut braun werden lässt, macht die Haarenetfernung weniger effektiv.

Ungefähr zwei bis drei Wochen vor Ihrem ersten Termin sollten Sie die entsprechenden Haare nicht mehr epilieren, wachsen, zuckern oder zupfen. Das gilt auch für Enthaarungscremes.
Natürlich ist auch bleichen oder blondieren ein no-go 

Wenn Sie zum Beratungsgespräch kommen, dann lassen Sie bitte die Haare bitte ein bisschen wachsen.
Um die Haare beurteilen zu können muss man sie sehen
Ca. 24 Stunden bevor Sie dann zu uns zur dauerhaften Haarentfernung kommen rasieren Sie bitte die zu enthaarende Stelle.
Für die Behandlungen im Gesicht entfernen Sie bitte vor dem Termin das Make-up.
Versuchen Sie auch an den Tagen vor der Haarentfernung täglich mindestens 1½ bis 2 Liter zu trinken.

Beratungstermin

Während Ihrem kostenlosen Beratungstermin schauen wir uns Ihre Haardichte an und bestimmen Ihren Hauttyp.
Deshalb lassen Sie bitte die Haare vor dem Termin ein bisschen wachsen.
Um die Haare beurteilen zu können muss man sie sehen können 

Wir sprechen mit Ihnen über die Behandlung, die Technik und beantworten natürlich Ihre Fragen.

Wir besprechen mit Ihnen auf was Sie achten müssen und ob die dauerhafte Haarentfernung bei Ihnen das Ziel erreichen kann, daß Sie sich wünschen.
Außerdem machen wir eine kleine Probebehandlung.

Was spüre ich? Tut die dauerhafte Haarentfernung mit dem Laser weh?

Bei den neueren Geräten arbeitet man im „Gleitverfahren“ oder „in-motion“.
Das heißt, daß nicht nur auf einer Stelle geblitzt wird, sondern das der Laser gleitend über die Haut bewegt wird.

Dabei gibt das Handstück ständig Impulse ab.
Während das Handstück also über die Haut gleitet, werden die Eiweißmoleküle in der Haut langsam und schonend auf die benötigte Temperatur erwärmt.
Durch diese Technik wird gewährleistet, daß das umliegende Gewebe nicht übermäßig erhitzt oder verletzt wird.
Ganz besonders an Stellen wo man sonst eher schmerzempfindlich ist (Oberlippe, Brustbereich, Unterarme, Intimzone und Schienbeine ), ist diese Behandlungsmethode unbezahlbar, weil man einfach fast nichts fühlt.

Es fühlt sich tatsächlich wie eine angenehme Massage an und es tut wirklich nicht weh.

Wie dauerhaft ist dauerhafte Haarentfernung?

Die Definition „dauerhafte Haarentfernung“ ist relativ schwammig.
Genau genommen ist alles „dauerhaft“ was ein bisschen länger anhält als epilieren oder Sugaring.
Die einzige Methode, die von sich behaupten darf „endgültig“ zu sein, ist die Elektro-Epilation.

Selbst bei der Haarentfernungen mit dem Diodenlaser gibt es keine Garantien für „auf-nimmer-wiedersehen“ 🙂 (und bei IPL noch viel weniger).

Stellen Sie sich vor, daß nicht immer alle Haare aktiv wachsen.
Einige Ihrer Haare werden vielleicht erst nach 3 Monaten, nach einem Jahr oder nach 5 Jahren wieder aktiv. Deshalb können Haare scheinbar wieder zurückkommen ➡ tatsächlich ist es aber so, daß sich im laufe der Zeit wieder neue Haare bilden.
Das ist völlig normal und deshalb sollte man ca. 1x pro Jahr eine Nachbehandlung einplanen.

Ob, und wie viele Ihrer Haare nachwachsen, das hängt auch von ganz unterschiedlichen Einflüssen ab (genetische oder hormonelle Ursachen).
Darüber sprechen wir auf jeden Fall mit Ihnen im Beratungsgespräch.

Ich denke, in diesem Bereich wird einfach nicht genug Klartext gesprochen und deshalb ist es für uns wichtig, Ihnen keine Märchen über die absolute, endgültige Mega-Haarfreiheit zu erzählen.

Was kostet mich die dauerhafte Haarentfernung mit dem Laser?
Die Preise für die Behandlung richten sich nach der zu behandelnden Körperstelle.
Genaue Preise kommen noch.
Um auf dem Laufenden zu bleiben und über die ersten heißen Preisaktionen informiert zu werden, tragen Sie sich doch einfach kurz in unseren Infoverteiler ein.
Unsere Qualifikation

Das Charisma wurde 2007 in Erlenbach eröffnet und ist seit 2013 am Rande von Heilbronn (mit eigenen Parkplätzen direkt vor der Tür).
Die Inhaberin, Sabine Freitag, ist selber ein „haariges Teilchen“ und hat sich deshalb mit Leib und Seele der Haarentfernung verschrieben. Nach vielen Jahren mit Sugaring und ersten Versuchen mit der IPL-Technik, hat sie sich 2012 zur Elektrologistin ausbilden lassen (Elektro-Epilation). Ihr umfangreiches Wissen über die Haare und Haarentfernung gibt sie in sorgfältigen Schulungen an ihre Mitarbeiterinnen weiter.
Wir, im Ihr-Charisma in Heilbronn machen ausschließlich Haarentfernungen. Das gibt Ihnen die Sicherheit in guten und erfahrenen Händen zu sein.

 

Der neuste Goldstandart in der dauerhaften Haarentfernung ist der Diodenlaser mit 3 Wellenlängen.

 

Unsere Arbeitsweise mit dem Diodenlaser mit 3 Wellenlängen, ist eine der modernsten und fortschrittlichsten Methoden im Bereich der dauerhaften Haarentfernung.

Wir sind Ihre Experten und Ansprechpartner Nummer 1 für Haarentfernung in Heilbronn und Umgebung.

 

Ja, ich möchte auf dem Laufenden gehalten werden, ab wann ich Termine für die dauerhafte Haarentfernung mit dem 3-Wellenlängen-Laser buchen kann und welche spannenden Angebote es gibt!

Jetzt anrufen